Menu

Audi Gebrauchtwagenzentrum in Eching

Eching, Deutschland, Europa, 2013

Der bekannte Audi-Slogan "Vorsprung durch Technik" findet bei der kompletten Beleuchtung des Audi-Gebrauchtwagenzentrums zu 100 % Anwendung: Auf dem 45.000 Quadratmeter großen Areal in Eching bei München kommen in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen ausschließlich Lichtlösungen auf LED-Basis zum Einsatz. Auf diese Weise realisierte OSRAM zusammen mit dem Tochterunternehmen Siteco eine hochmoderne LED-Beleuchtung, die sich flexibel steuern lässt, extrem wartungsarm ist und zusammen mit ihrer hohen Energieeffizienz deutliche Kosteneinsparungen ermöglicht.


Bauherr: AUDI AG, Bau Projektmanagementoffice

Architekt: Architekturbüro Heese

Planer: IBM-TGA GmbH

Installateur: Bachner Elektro GmbH und Co. KG 

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Honda ersetzt 8.000 Leuchtstofflampen mit innovativen SubstiTUBE LED-Röhren

Gent, Belgien, Europa, 2014

Das im Hafen von Gent in Belgien gelegene Honda Motor Europe Logistics ist seit über 30 Jahren das Logistikzentrum von Honda in Europa. Kürzlich landeten 8.000 veraltete Leuchtstofflampen im Wertstoff-Container und wurden durch moderne energiesparende OSRAM LED-Röhren ersetzt. Mit der innovativen LED-Lichtband-Beleuchtung spart Honda ab sofort mehr als 20 % Energie- und Wartungskosten.


Auftraggeber: Honda Motors Europe Logistics


Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Dynamisches LED-Tageslichtsystem im Kontrollraum der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Berlin, Deutschland, Europa, 2015

In der neuen Leitstelle der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in Berlin-Friedrichsfelde soll ab 2016 die Steuerung und Überwachung des Berliner U-Bahn-Verkehrs zusammengefasst werden. Herzstück des Gebäudes ist der Kontrollraum, in dem bis zu 21 Mitarbeiter gleichzeitig arbeiten und der nach neuesten ergonomischen Erfordernissen geplant und ausgeführt wurde. Dazu zählt auch das innovative Tageslichtsystem der OSRAM Tochter Siteco im 65 Quadratmeter großen Glasdach: CombiSol ermöglicht die energiesparende Nutzung des natürlichen Tageslichts, bietet effektiven Wärme- und Blendungsschutz und sichert die normgerechte ergonomische Beleuchtung der zahlreichen Bildschirmarbeitsplätze.


Lichtplanung durch Lichtvision

Architekt:  Trapez Architektur Dirk Landwehr
 

Attraktive LED-Lösung für das Einkaufszentrum Mandarin Gallery in Singapur

Singapur, Singapore, Asien/Pazifik, 2014

Die mitten im Einkaufsviertel von Singapur gelegene Mandarin Gallery hat sich zu einer der bekanntesten Adressen in der Orchard Road entwickelt. Aus einer ehemaligen Hotellobby ist ein modernes vierstöckiges Einkaufsparadies mit internationalen Edelmarken entstanden. Zusammen mit der architektonischen Neugestaltung erfolgte auch die Installation von 500 PrevaLED COIN 111 LED-Modulen und 500 elektronischen Vorschaltgeräten OPTOTRONIC, um die bestehende veraltete Halogen-Beleuchtung zu ersetzen. Die innovativen LED-Lösungen des Lichtspezialisten OSRAM verleihen dem Inneren des Einkaufscenters mit ebenso sehenswerter wie effizienter moderner LED-Beleuchtung noch zusätzliche Klasse.


Projektingenieur: Alvin Pang/Im Two Pte Ltd. 


Hochmoderne Bühnenbeleuchtung für den Eurovision Song Contest 2015 in Wien

Wien, Österreich, Europa, 2015

Der Eurovision Song Contest ist das weltweit größte TV-Unterhaltungsevent. Zuschauer im dreistelligen Millionenbereich verfolgen jedes Jahr die Halbfinals und das große Finale am TV-Bildschirm. Eine legendäre Musikshow, die über Jahrzehnte nichts von ihrer Faszination verloren hat. Der ESC 2015 fand in der Wiener Stadthalle statt. Der Bühnenbeleuchtung kam in diesem Jahr eine besondere Rolle zu: Mit modernster Lichtechnologie sollten virtuelle Räume entstehen. Jeder einzelne der 40 Auftritte erhielt mittels leistungsfähigen Produkten von OSRAM und Unternehmenstochter Clay Paky ein unverwechselbares Design.


Auftraggeber: Europäische Rundfunkunion (EBU)
Kunde: Production Resource Group (PRG) 
Lichtdesigner: Al Gurdon
Bild: © Ralph Larmann

Osram setzt Highlight im Münchner Untergrund

26.10.2015 | Fachpresse

Osram liefert innovative LED-Lösung für modernisiertes Zwischengeschoss am Marienplatz

Das von Ingo Maurer entworfene Lichtkonzept beinhaltet eine großflächige Lichtdecke mit 1.062 LED-Lichtlinien von Osram. 

Quelle: Osram

Beleuchtung des Europäischen Energiebörse (EEX)-Logos in Leipzig mit modernem LED-Backlighting

Leipzig, Deutschland, Europa, 2015


Das auch unter den Namen Uniriese oder MDR-Hochhaus bekannte 142 Meter hohe City-Hochhaus am Augustusplatz ist das höchste Gebäude der Stadt Leipzig. Ursprünglich als Universitätsgebäude errichtet, ist es heute Sitz der Europäischen Energiebörse EEX. Das international operierende Traditionsunternehmen NEL Neontechnik Elektroanlagen Leipzig wurde von EEX mit der Installation zweier 40 Quadratmeter großer EEX-Logos in 120 Metern Höhe beauftragt. Die Schwierigkeit lag darin, den aus zwei schwarzen und einem roten Buchstaben bestehenden Logo-Schriftzug in der Nacht auch vor der grauen Fassade des Gebäudes weithin sichtbar darzustellen. Die Lösung für diese besondere lichttechnische Herausforderung waren innovative weiße OSRAM LED-Module für Leuchtreklame und Backlighting.

 

Begleitendes Ingenieurbüro: S&P Sahlmann & Partner GmbH
Ausführendes und lichttechnisch beratendes Unternehmen: NEL Neotechnik Elektroanlagen Leipzig GmbH
Bild: © NEL Neontechnik Elektroanlagen Leipzig GmbH

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar. Gerne können Sie über die Produktdetail-Seite eine persönliche Anfrage an uns starten, oder uns via Chat oder Hotline kontaktieren.

Produktvergleich

Effizienzvergleich

Effizienzvergleich